Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Wir über uns Aktuelle Nachrichten Virtuelle Ringvorlesung zu digitalen Werkzeugen und Methoden in der Lehre
Artikelaktionen

Virtuelle Ringvorlesung zu digitalen Werkzeugen und Methoden in der Lehre

09.10.2018 13:06

Am 30.10.2018 startet die zweite Runde der Virtuellen Ringvorlesung des HNDBW. Die Teilnahme ist anrechenbar auf das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik und/oder das E-Learning-Qualifizierungsprogramm

hndbwIn 5 Webinaren zeigen Ihnen ReferentInnen aus unterschiedlichen baden-württembergischen Hochschulen, wie Sie Ihre Lehre mit digitalen Elementen anreichern und didaktisch sinnvoll ausgestalten können:

  • 30.10.18 Bilder, Fotos und Clips: Offene Bildungsressourcen einsetzen mit Dr. Tatjana Spaeth, Universität Ulm
  • 22.11.18 Transfer analoger Lehr-Lernmethoden auf digitale Bildungsräume mit Prof. Dr. Verena Ketter, Hochschule Esslingen
  • 11.12.18 Kollaborative Lernszenarien: Beispiele aus Online-Seminaren mit Dr. Ellen Fetzer, HfWU Nürtingen-Geislingen
  • 10.01.19 Virtual Classroom: Anwendungsmodelle, Alternativen mit Prof. Dr. Gabriela Tullius, Hochschule Reutlingen
  • 05.02.19 Videos in der Lehre – Übersicht und Praxiserfahrungen mit Dr. Paul Kandzia, DHBW Lörrach

Die Webinare finden jeweils von 12-13 Uhr statt.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich online anzumelden, finden Sie unter https://www.hnd-bw.de/ringvorlesung/

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie sich die Teilnahme an den Webinaren auf das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik und/oder das E-Learning-Qualifizierungsprogramm anrechnen lassen. Dazu gehört die Teilnahme an mindestens 4 Ringvorlesungen und ein Lernbericht, siehe Leitfaden zu Anrechungsmöglichkeit

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung E-Learning: elearning@rz.uni-freiburg.de

 

Benutzerspezifische Werkzeuge